Ein Format der Jugendkirche

Was bedeutet es bei einem evangelischen Träger zu arbeiten? Was glauben „die“ eigentlich? Warum machen die Jugendarbeit? Was war nochmal ein Presbyterium und was hat das mit meiner Arbeit zu tun? Wie kann ich mein Programm „evangelisch machen“? Muss ich das überhaupt und was bedeuten Auferstehung, Mission, Evangelium, und die ganzen anderen Begriffe eigentlich, und warum haben die etwas mit mir und meinem Job zu tun? Was glaube ich? Wie drücke ich das aus?

Stückweise beleuchten wir diese Fragen in verschiedenen Workshops zu unterschiedlichen Teilthemen. Es wird nicht nur präsentiert, denn Diskussion und die konkreten Auswirkungen auf die eigene Arbeit stehen im Fokus des Gesprächs. Bei den Workshops zur Programmgestaltung in der eigenen Arbeit sollen kleine Einheiten für die eigene Praxis entstehen.

Zukünftige Veranstaltungen:

20Aug9:0012:00Evangelisches Profil in der Jugendarbeit 4Grundbegriffe: Woran glaubst Du?

06Okt9:000:00Evangelisches Profil in der Jugendarbeit 5Grundlagen des Glaubens und Strukturen der Kirche in Bezug auf die Jugendarbeit

Blog-Artikel zum Thema: