EINSTEIGERseminar

  • 3 Ausbildungstage, mindestens 13 Zeitstunden
  • Mindestteilnehmeralter: 13 Jahre

Ziele

Die Jugendlichen sollen einen ersten Einblick in die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit bekommen.

Dazu geht es vor allem darum, sie für den Rollenwechsel vom Teilnehmer zum Mitarbeiter zu sensibilisieren. Daher lernen sie die unterschiedlichen Erwartungshaltungen von Teilnehmern, Erziehungs- / Personensorgeberechtigten, der Jugendleitung, der Gemeinde und den anderen ehrenamtlichen Mitarbeitern an sie kennen und reflektieren ihre eigenen Erwartungen an die Arbeit. Die Jugendlichen sollen sich darüber klar werden, aus welcher Motivation heraus sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, weitere Motive für ehrenamtliches Engagement kennenlernen und sich ggfs. zu eigen machen.

Thematisch setzen sie sich mit dem Thema Regeln in Gruppen auseinander.

Sie erhalten einen Einblick in die Struktur einer Kirchengemeinde und das Gremium Evangelische Jugend und ihre Möglichkeiten sich partizipativ einzubringen. Außerdem sollen sie sich damit auseinandersetzen, dass sie sich bei einem werteorientierten Träger ehrenamtlich engagieren möchten.

Als erstes Handwerkszeug für ihre Mitarbeit lernen sie Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder- und Jugendarbeit kennen.

Inhalte

  • Einstieg und Kennenlernen
  • Regeln und ihre Bedeutung für die Gruppenarbeit
  • Rollenwechsel vom Teilnehmer zum Teamer
  • Partizipationsmöglichkeiten im Ehrenamt
  • Programmgestaltung, Spiele und Kreativität
  • Reflexion und Feedback auf das Seminar

Zukünftige Veranstaltungen:

29Jun17:0020:00*Digitales* EINSTEIGER­seminarfür Jugendliche ab 13 Jahren

30Jun17:0020:00*Digitales* EINSTEIGER­seminarfür Jugendliche ab 13 Jahren

Blog-Artikel zum Thema: