Ihr wollt konfirmiert werden? Kein Problem! Wendet euch an eure Kirchengemeinde, die für euch zuständig ist. Man muss nicht getauft sein, um an der Konfirmandenarbeit teilzunehmen. Deine Taufe kann im Rahmen der Konfizeit stattfinden, sodass du gemeinsam mit den anderen Konfis deiner Gruppe konfirmiert wirst.

Die Konfirmandenzeit findet in den Kirchengemeinden unterschiedlich statt, entweder ein oder zwei Jahre lang, als wöchentlicher, vierzehntägiger, monatlicher Unterricht oder als Blockunterricht und auf Freizeiten. Die Konfirmation findet in der Regel im 8. Schuljahr, wenn das 14. Lebensjahr vollendet ist, statt, weil dann die Religionsmündigkeit erreicht ist.

Ihr lernt in der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen euch selbst, die Welt, in der wir leben, und den christlichen Glauben besser kennen. Dabei sind Texte und Geschichten aus der Bibel hilfreich, denn den Menschen ging es damals oft ähnlich wie uns heute.

Oft ist ein Team mit dabei, das die Pfarrerin, den Pfarrer, die Diakonin oder den Diakon und die Jugendmitarbeitenden in der Konfi-Arbeit unterstützt. Wir wollen euch seelsorglich begleiten und euch ermöglichen, dass ihr Kirche in ihrer bunten Vielfalt erfahrt.

Die evangelische jugend düsseldorf  bietet für die Konfi-Arbeit überregionale Events an, an denen sich Konfigruppen gerne beteiligen können. Sei es beim Konfi-Cup, dem Konfi-Camp oder den Konfirmandengottesdiensten zu Ferienbeginn und im Advent. Gerne sind wir auch ansprechbar für weitere Ideen.

Unsere Termine

29Jun17:0018:00Feriengottesdienstmit Reisesegen

Neuigkeiten

Ansprechpartner

Frauke Müller-Sterl

Pfarrerin in der Friedens-Kirchengemeinde und Synodalbeauftragte für Konfirmandenarbeit im Kirchenkreis Düsseldorf